Muster in pfad umwandeln illustrator

Leave a comment

Verwenden Sie die Option Strichgewicht, um die Streifen der Buchstaben zu mästen, damit sie sich später vom Streifenmuster abheben. In diesem Fall habe ich die Gewichtung auf 5pt eingestellt, aber das hängt sehr stark von der Größe der verwendeten Schriftart ab. Damit der Plotter die resultierende Postscript-Datei plotten kann (nach der Konvertierung in HPGL über pstoedit), muss er genau die Zeilen auf dem Bildschirm enthalten. Es kann nicht nur die Polygone mit einem Muster angegeben haben (der Plotter versteht das nicht und zeichnet am Ende nur die Polygone) und es können keine Masken-Layer in der Datei angegeben werden (der Plotter zeichnet am Ende alle Linien unmaskiert). Um ein neues Muster zu erstellen, besteht der erste Schritt darin, einen Entwurf zu erstellen. Der zweite Schritt besteht darin, einen quadratischen oder rechteckigen Bereich zu identifizieren, der wiederholt wird – und alles andere herauszuschneiden. Der dritte Schritt besteht darin, das Mustermuster selbst zu definieren. Kunstpinsel in Illustrator dehnen Kunstwerke entlang eines Pfades. Ein Musterpinsel wiederholt die Grafik auf dem Pfad und ermöglicht es Ihnen sogar, verschiedene Grafik für verschiedene Abschnitte des Pfades zu definieren, z. B. Endpunkte, Ecken und Durchläufe.

Sie können auch Musterpinsel aus Rasterbilddateien erstellen. Muster werden nicht immer auf die Größe des Objekts skaliert, auf das Sie sie anwenden, aber sie können skaliert werden. Wählen Sie das Werkzeug “Skalieren” in der Toolbox aus, und doppelklicken Sie darauf, um die Optionen zu öffnen. Legen Sie den gewünschten Skalierungsprozentsatz fest und stellen Sie sicher, dass “Patterns” aktiviert ist und “Striche & Effekte skalieren” und “Objekte” nicht aktiviert sind. Dadurch wird die Musterfüllskala angezeigt, aber das Objekt in seiner ursprünglichen Größe belassen. Stellen Sie sicher, dass “Vorschau” aktiviert ist, wenn Sie eine Vorschau des Effekts auf Ihr Objekt anzeigen möchten. Klicken Sie auf OK, um die Transformation festzulegen. Füllen ist die einzige Option, die hier verfügbar ist, also klicken Sie auf OK, um sie zu akzeptieren und die Musterfüllung in eine Gruppe von Pfaden zu erweitern. Um alle Swatch-Voreinstellungen zu testen, erstellen Sie ein neues Dokument, und verwenden Sie das Rechteckwerkzeug, um ein zu füllendes Feld zu erstellen.

Klicken Sie auf das Menü “Swatch Libraries”, um eine lange Liste von Farb-, Farbverlaufs- und Mustermustern anzuzeigen. Rollen Sie über die Option Muster und Sie werden grundlegende grafikische Muster, dekorative Muster und Naturmuster finden. Wählen Sie eine dieser Optionen aus, um das Rechteck auszufüllen, und Sie sehen das Muster in Aktion. Musterbearbeitungsmodus? Cool! Schließlich eine Möglichkeit, ein Muster zu bearbeiten, nachdem es erstellt wurde. Neben dem Fenster (Sie können jetzt auf OK klicken) wird ein brandneues Bedienfeld namens Musteroptionen angezeigt.

Comments are closed.